40 Jahre
FC Neuhausen 80
#Spielbericht

FC mit Moral – Remis nach 0:2 Rückstand

Die Ausgangslage für das gestrige Derby gegen den TB Metzingen ließ auf ein Duell auf Augenhöhe deuten. Beide Teams standen mit zwei Siegen aus zwei Spielen im oberen Tabellendrittel. Doch wir erlitten einen frühen Rückschlag, nachdem Can Bozoglu über den rechten Flügel angriff und seine scharfe Flanke in die Mitte sich in einen Torschuss umwandelte, der genau im rechten Eck unseres Gehäuses eintraf. Neuhausen antwortete jedoch sehr engagiert und fing einige Metzinger Angriffe bereits in der Gegnerhälfte ab, um schnell in Richtung Tor zu kontern. Wieder einmal haperte es an der Chancenverwertung. Auch TB Metzingen wollte noch nachlegen, konnte im Aufbauspiel allerdings nur wenige Angriffe strukturiert bis in das Angriffsdrittel vortragen und behalf sich des Öfteren mit Diagonalbällen. In der 23. Minute wurde den Blau-Weißen etwa 30 Meter vor unserem Tor ein Freistoß zugesprochen, der unglücklich von unserer Verteidigung verlängert und dann zur 2:0 Führung vollendet wurde. Die Angriffsbemühungen der Rot-Weißen blieben im Rest der ersten Hälfte unvollendet.

Nach der Halbzeitpause lief der Gegner unsere Abwehrreihe aggressiver an, was uns das kontrollierte Aufbauspiel erschwerte, während sie selbst vom Abstoßpunkt an zumeist mit langen Bälle in die Zentrale ihr Glück versuchten. Das Spiel wurde intensiver und es folgten einige hitzige Zweikämpfe und Wortgefechte von beiden Parteien, die dem Spiel nicht gut taten. Unser Team konnte immer mal wieder Druck auf die Metzinger aufbauen und waren dem Anschlusstreffer näher als TB dem dritten Tor. In der 75. Minute ist es erneut ein Freistoß, der zum Tor führt. Nach einem Foul an Nils Bogosch verwandelt Ufuk Denizlerli mit einem Sonntagsschuss in den Winkel des Metzinger Kastens. Mit dem Anschlusstreffer war die Euphorie groß und wir erhöhten die Schlagzahl. Nach einem abgefälschten Chip-Pass von Marcell Schubmann steht Jonathan Jandt vor dem Metzinger Tor und vollendet mit einem satten Rechtsschuss zum Ausgleich. In der Schlussphase geht es nochmal heiß her, beide Teams wollen die drei Punkte einheimsen. Die Metzinger haben noch einige Chancen in Form von Ecken und Freistößen, während wir es mit Kontern versuchen. Doch es bleibt schlussendlich beim 2:2 und wir müssen uns mit dem einen Punkt zufrieden geben.

Danke an alle die mitgefiebert haben, die Unterstützung am Mittwochabend war herausragend! Wir sehen uns am Sonntag in Dettingen.

  • Spieltagsbild 1
  • Spieltagsbild 2
  • Spieltagsbild 3
  • Spieltagsbild 4
  • Spieltagsbild 5
  • Spieltagsbild 6
17.09.2020