40 Jahre
FC Neuhausen 80
#Spielbericht

Drei Punkte für den FC 80 im Auftaktspiel

Das erste Spiel der Saison endete mit dem gewünschten Endresultat: Drei Punkte.

In Reutlingen trafen wir bei bestem Fußballwetter auf die Reserve des FC Reutlingen. Beide Teams schienen zu Beginn ein wenig eingerostet, landeten doch viele Bälle, ob kurz oder lang, im Aus oder beim Gegner. Nach einigen Minuten stabilisierte sich das Spiel und wir erspielten uns zahlreiche Möglichkeiten zum Torschuss. Leider fehlte entweder die Genauigkeit oder die nötige Entschlossenheit. Auch die Gastgeber kamen durch Fehler in unserer Hintermannschaft zu der einen oder anderen Chance. Nach 30 Minuten erlöste uns Nils Bogosch mit dem Führungstreffer. Daraufhin waren wir am Drücker und drängten auf das 2:0. Jonathan Jandt verwandelte kurz vor der Pause eine Eckball-Hereingebe per Volley ins lange Eck. Nach der Halbzeit lief der Ball auf Neuhausener Seite noch erheblich besser. Das 0:3 fiel wenige Minuten nach der Pause durch Gentrit Salihu. Darauf folgte ein sehenswerter Distanzschuss von Fabrizio Ciacco, der den Weg in den linken oberen Winkel des Reutlinger Tors fand. Ufuk Denizlerli leitete mit dem 0:5 in der 82. Minute eine fulminante Schlussphase ein. Reutlingen nutzte die Unordnung in unserer Abwehr für den Treffer zum 1:5 und konnte zwei Minuten später per Freistoß auf 2:5 verkürzen. Doch je mehr der FC nach vorne investierte, desto mehr Räume ergaben sich für unsere Offensivspieler Ufuk Denizlerli (insg. 2 Tore) und Gentrit Salihu (insg. 3 Tore), die diese für die Tore zum 2:8 Endstand nutzten.

Danke an alle die dabei waren. Wir hoffen, dass wir euch ein unterhaltsames Spiel bieten konnten. Am nächsten Sonntag geht es im Neugreuth weiter, Gegner wird der TSV Oferdingen II sein.

Schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

10.09.2020