40 Jahre
FC Neuhausen 80
#Spielbericht

0:1-Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen TuS Metzingen II

Das erste Punktspiel im Jahr 2020 verlief nicht wie erhofft. Zu Beginn der Partie haben beide Teams mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen und dem Spiel war eine leichte Nervosität anzumerken. Das Derby liefert viele intensive Zweikämpfe aber leider eher unansehnlichen Fußball. Dabei spielt das schwer zu bespielende Geläuf eine nicht unwesentliche Rolle. Dennoch kommt es nach individuellen Fehlern auf beiden Seiten zu Chancen, doch unsere mangelnde Chancenauswertungen aus der Vorbereitung scheint sich vorerst nicht gebessert zu haben. So geht es mit einem 0:0 in die Pause.

Im Anschluss legen beide Teams einen Gang zu, spielen den Ball schneller in die gegnerische Hälfte. Während der Gast aus Metzingen vermehrt auf lange Bälle auf die Außenspieler setzt, bringen wir die Bälle nun präziser ins spielstarke Mittelfeld, von wo der Ball dann in die Offensive verteilt werden kann. In der 72. Minute ist es dann allerdings der TuS, der mit einem Flügellauf und anschließendem Pass in unseren Sechzehner Conrado Beltrame den Führungstreffer ermöglicht. In der Schlussviertelstunde wird das Spiel sehr intensiv, beide Teams gehen energisch in die Zweikämpfe, doch Schiedsrichter Nicola Giuliano führt das Spiel souverän zu Ende. In den letzten Minuten hält es keinen mehr in der eigenen Hälfte, wir werfen alles nach vorne, treffen nach einem Standard sogar noch einmal den Pfosten der Gäste. Doch am Ende gehen die drei Punkte nach Metzingen.

Vielen Dank an die vielen Zuschauer, wir hoffen auch nächste Woche gegen Sveti Sava Reutlingen auf euch zählen zu können.

Danke außerdem an Werner Kehrer für die Fotos.

#WirallesindNeuhausen

31.03.2020